BN Suche

Bildungswerkprogramm

Allgemeines & alle Änderungen im Bildungswerkprogramm
Mehr >>


Ökologisch Essen

Einkaufsführer "Bio? Wo? Her Damit!"

Mehr zum Thema >>


Atomausstieg selber machen

Einfach zu Ökostrom wechseln

Mehr zum Thema >>

Foto: Uwe Römers

Was Sie bewegt:

Antworten auf häufig gestellte Fragen


Ein Baum in meiner Nachbarschaft ist von einer Fällung bedroht. Was kann ich tun?

Bei (drohenden) Baumfällungen informieren Sie bitte folgende Behörden und bitten um Aufklärung:

Bäume auf privatem Grund: Untere Naturschutzbehörde, Tel. 233-96484

Bäume auf öffentlichem Grund: Gartenbaureferat, Tel. 233-92791

 

Bei Fällungen auf privatem Grund erkundigen Sie sich nach der Genehmigung. Liegt diese nicht vor, rufen Sie die Polizei.

 

Informieren Sie Nachbarn, Mieter, Wohnungseigentümer, sprechen Sie gemeinsam die Hausverwaltung an.

 

An folgende Adressen können Beschwerdebriefe bei Baumfällungen und Naturzerstörungen in München gerichtet werden undefinedmehr

 

Werden Sie im undefinedAK Baumschutz aktiv.

Wo finde ich Bio-Lebensmittel im Raum München?

In unserem undefinedEinkaufsführer finden Sie leicht die richtigen Adressen. Der Einkaufsführer ist kostenlos beim Bund Naturschutz, undefinedKreisgruppe München erhältlich.

 

Die undefinedProjektstelle Ökologisch essen bietet Beratung für Großküchen, die Bio-Lebensmittel etablieren möchten.

Ich möchte an einer Wanderung des Bildungswerkprogramms teilnehmen.

Muss ich mich anmelden?

Muss ich BN-Mitglied sein, um teilnehmen zu können?

Was ist bei schlechtem Wetter, oder wenn der Wanderführer krank ist?

Bei den meisten Wanderungen ist keine Anmeldung erforderlich. Es reicht aus, wenn Sie zu der angegebenen Zeit am angegebenen Treffpunkt sind. Eine Anmeldung ist nur bei einzelnen Wanderungen erforderlich, dies steht jedoch unübersehbar dabei.

 

Auch Nicht-Mitglieder sind natürlich willkommen. Die Teilnahmegebühr beträgt in der Regel 6 Euro für Gäste und 3 Euro für BN-Mitglieder.

 

Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt. Ist eine Wanderung witterungsbedingt (z.B. bei starker Eisglätte) nicht möglich, so wählt der Wanderführer eine alternative Route. Bei krankheitsbedingtem Ausfall eines Wanderführers übernimmt meist ein anderer Wanderführer die Wanderung. Dem BN-Büro bekannte Änderungen können unter folgender Telefonnummer abgerufen werden: 089 / 515676-33.

 

Weitere Detailinformationen können Sie im undefinedBildungswerkprogramm nachlesen.

Wo bekomme ich die neueste Auflage der Broschüre „Zugspitzen / Mit Bahn und Bus in die Berge“?

Es gibt keine gedruckte Version der Broschüre mehr, aber eine undefinedInternetversion.

Für weiterführende Informationen rufen Sie uns an: undefinedKontakt