BN Suche

Bildungswerkprogramm

Allgemeines & alle Änderungen im Bildungswerkprogramm
Mehr >>


Ökologisch Essen

Einkaufsführer "Bio? Wo? Her Damit!"

Mehr zum Thema >>


Atomausstieg selber machen

Einfach zu Ökostrom wechseln

Mehr zum Thema >>

Foto: BN

Wintercheck fürs Rad

So werden Sie und ihr Rad fit für den Winter

Radfahren ist IN und trifft den Nerv der Zeit. Wenn es kalt wird geht die Zahl der Radler zwar spürbar zurück, doch im Vergleich zu früher bleiben Radfahrer heute auch im Winter fester Bestandteil des städtischen Verkehrs. Dabei muss man weder einen Hang zur Selbstkasteiung haben noch herausragende Nehmerqualitäten besitzen, um dem Radeln bei eisigen Temperaturen etwas abgewinnen zu können.

Denn bei Minus 5 Grad ist es auf dem Rad wesentlich angenehmer, als am Bahnsteig auf die S-Bahn zu warten. Einzige Voraussetzungen sind ein winterfestes Fahrrad, die richtige Kleidung und ein angepasster Fahrstil. Das Rad ist auch im Winter in der Stadt gegenüber allen anderen Verkehrsmitteln im Vorteil: Man hat seinen eigenen Sitzplatz und die Fahrzeit ist hundertprozentig kalkulierbar. Selbst wenn auf Straßen und Schienen vor lauter Schnee nichts mehr geht - das Rad kommt immer durch.


Die wichtigsten BN Tipps für ein winterfestes Radl

Foto: Frank Krönke

Spikereifen auf dem Vorderrad und ein profilierter Mantel mit reduziertem Luftdruck auf dem Hinterrad. So fährt sich das Rad auch bei Eis und Schnee sicher und der Rollwiderstand bleibt im Rahmen.

undefinedMehr Tipps für ein winterfestes Radl


Die wichtigsten BN Bekleidungstipps für den Winter

Foto: Martin Hänsel

Mütze statt Kapuze. Gerade im Stadtverkehr ist es wichtig, alles um einen herum im Blick zu behalten. Kapuzen schränken häufig das Gesichtsfeld ein. Besonders beim Überqueren von Kreuzungen oder beim Abbiegen kann das gefährlich werden. Auch das Hörvermögen ist unter der Kapuze mehr beeinträchtigt, als bei einer Mütze. Für das Plus an Komfort sorgt ein Lammfellbezug auf dem Sattel, so bequem sitzt man in keinem Bus.

undefinedMehr BN Bekleidungstipps


Die wichtigsten BN Tipps zum Fahrstil im Winter

Foto: Martin Hänsel

Verlassen Sie sich nie darauf, dass andere Verkehrsteilnehmer, insbesondere Autofahrer Sie sehen. Wer regelmäßig mit dem Rad unterwegs ist, erkennt sehr schnell, wo Gefahren lauern. Deshalb ist man im Winter auf bekannten Wegen, deren Gefahren man besser einschätzen kann, sicherer unterwegs. Am besten immer etwas mehr Zeit als im Sommer für die gleiche Strecke einplanen. undefinedMehr BN Tipps zum Fahrstil

Nach oben